Überspannungsschutz

Blitzeinschläge passieren häufig in Deutschland.

 

Manchmal schlägt der Blitz direkt ins Haus ein, manchmal indirekt, z.B. in der Nachbarschaft oder auf einem nahegelegenen Feld. Beide Einschläge haben eine zerstörende Wirkung und können Ihre elektronischen Geräte beschädigen.

 

Bei einem indirekten Blitzeinschlag muss sich die Energie des Blitzes entladen und sucht den geringsten Widerstand: und das sind häufig elektronische Leitungsnetze. Fernseher, Computer, Telefonanlagen, Waschmaschinen oder Schalter und Verkabelungen werden zerstört.

 

Hier hilft nur ein zusätzlicher Überspannungsschutz, der in Ihrem Verteilerkasten installiert wird. Er reduziert im Falle einer Überspannung die elektronische Ladung und schützt Ihre elektrische Hausinstallation.

 

Von außen können Sie sich vor einem direkten Blitzeinschlag nur mit einem Blitzschutz auf dem Dach schützen, der die Energie in die Erde leitet.

 

Wir beraten Sie gerne und erläutern Ihnen, wie Sie sich am besten schützen können. Mit wenig Aufwand und günstiger als Sie denken.

  • image
  • image